Fr., 10.08.2018 
Gruesome

Einlass: 20:00 | Beginn: 21:00 | AK: 20.00 EUR | VVK: 17.50 EUR Vorverkauf
Mehrstaatliches Death Metal-Projekt GRUESOME entstand aus dem Gitarristen / Sänger Matt Harvey und dem Schlagzeuger Gus Rios, der sich mit den Death To All-Tourneen verbündet hatte (Harvey diente als Frontmann für die originale Mini-Tour und Rios spielte "Baptised in Blood" und arbeitete mit dem DTA-Schlagzeuger Sean Reinert zusammen die folgende US-Tournee, bei der Exhumed als Support auftrat). Nachdem er die Idee diskutiert und verworfen hatte, eine weitere Inkarnation von DTA zusammenzustellen, um sich ausschließlich auf die ersten beiden Alben zu konzentrieren, schlug Harvey halb scherzhaft vor, dass das Paar ihre eigenen Songs in einer intentionalen Hommage an Death schrieb. Es dauerte nicht lange, bis sich die Idee durchsetzte und die Band bald fünf Tracks geschrieben hatte. Während Harvey in Kalifornien schrieb, rekrutierte Rios den Possessed-Gitarristen Daniel Gonzalez und den Derketa-Bassisten Robin Mazen, um das Material in Florida aufzunehmen, während Harvey seinen Gesang an der Westküste aufspürte.

GRUESOME veröffentlichte 2014 ein Paar Single-Song-Demos und wurde anschließend im Juni desselben Jahres von Relapse Records unter Vertrag genommen, mit einer Veröffentlichung in voller Länge (aufgenommen in Florida, natürlich), die für Anfang des nächsten Jahres geplant ist. Das Ergebnis dieser Aufnahmen würde das Debütalbum Savage Land der Band werden, eine wahrlich grausige Platte aus Lepra-Stil, die im April 2015 veröffentlicht wurde. Aus der Songqualität von Savage Land, die GRUESOME ist , geht klar hervorist demütig entschlossen, Deaths klassischen Sound so originalgetreu wie möglich am Leben zu erhalten, und der kritische Beifall für Savage Land spiegelt die Hingabe der Band wider. Metal Injection genannt Savage Land "die fortgeschrittenen, tropfenden Rot-aus-den-Ecken-von-einem-Sarg, faulig, gemeine Death Metal Rückfall, auf die Sie gewartet haben", während Exclaim erklärte, dass "die Begeisterung allein auf Savage Land ist beeindruckend. "

Nach der positiven Aufnahme von Savage Land wusste GRUESOME, dass sie ihren Tribut fortsetzen wollten und entschieden, dass jede wahre Death-Tribute-Band ihre Zähne in die unverdünnte Wildheit des frühen Materials des Todes versenken muss. Ihre kommende EP spiegelt dieses Gefühl wider: Produziert von der Band und co-produziert / aufgenommen mit Jarrett Pritchard in den New Constellation Studios RMP in Orlando, FL, ist Dimensions of Horror ein grausamer Gruß an Deaths ikonischen Scream Bloody Gore und zeigt wieder Cover-Art von der legendäre Ed Repka (Tod, Atheist, Massaker). Eine sechsstimmige Platte aus gruseligen, knochenbrechenden Death Metal-Staus, Dimensions Of Horror, setzt die Entwicklung von GRUESOME fortHommage an die Gründungsväter des Genres und beweist, dass Old-School-Death Metal unabhängig vom Jahrzehnt immer relevant, immer brutal und immer unwiderstehlich ist. Mit einer All-Star-Besetzung und unerreichten Songwriting-Fähigkeiten ist GRUESOME bereit und in der Lage, das historische Gefühl und die Aufrichtigkeit des Geistes des Todes in die Gegenwart zu treiben.

Jetzt, im Jahr 2017, setzt GRUESOME die Entwicklung der Hommage an die Vorgänger von Death Metal mit einer zweisingen Platte aus der Death Human Ära fort. Fragments of Psyche EP enthält einen brandneuen Studio Track mit speziellen Gast-Drums des legendären Sean Reinert (Death, Cynic) sowie eine "Humanized" Bearbeitung des klassischen Death Tracks "Choke On It". Fragments Of Psyche bietet einen Einblick in die nächste Ära von GRUESOME . CD / Digital enthält 5 köstlich rohe Bonus-Demo-Tracks der ersten Aufnahmen der Band!

GRUESOME ist:
Daniel Gonzalez - Gitarre
Matt Harvey - Gitarre, Gesang
Robin Mazen - Bass
Gus Rios - Schlagzeug