So., 28.01.2018 
MOTHER'S FINEST, Support: Emmi King

Einlass: 19:00 | Beginn: 20:00 | AK: 37.00 EUR | VVK: 34.00 EUR Vorverkauf
Die Rückkehr der legendären Funk’n’Roll-Band – "Baby Love", "Mickey’s Monkey" und mehr

Ihr explosives Gemisch aus Jazz, R&B, Rock, Funk und Heavy Metal gab es schon lange vor der Black Rock Coalition und Bands wie den Red Hot Chili Peppers oder Living Colour. Ohne Frage gehören Mother's Finest zu den vitalsten und charismatischsten Rockgruppen auf unserem Planeten. Mit ihrer furiosen Sängerin Joyce Kennedy im Epizentrum des Klangbebens, mit einer tighten Rhythmusfraktion, die keine Wünsche offen lässt und massenhaft feurigen Gitarrensalven hat sich diese Band ihren festen Platz in den Annalen der Rockgeschichte längst gesichert.

1976 veröffentlichten sie ihr erstes Album. Mit den Top 20 Hits "Love Changes" und "Baby Love" wurden sie eine der erfolgreichsten amerikanischen Touring Bands. Sie spielten als Headliner oder zusammen mit allen Größen des Rock, einschließlich The Who, Aerosmith und Heart. In den frühen 80ern trennten sich die Interessen: Für Glenn begann eine erfolgreiche Techniker- und Produzentenlaufbahn, Wyzard widmete seine Zeit Stevie Nicks und Joyce spielte zwei Soloalben ein. Man denke an ihre Grammy-Nominierung für ihr Top-10-Duett mit Jeffrey Osborne: "The Last Time I Made Love".

Zum aktuellen Line-Up gehören mit Sängerin Joyce "Baby Jean" Kennedy, Sänger Glenn "Doc" Murdock, BassistJerry "Wyzard" Seay und Gitarrist Gary "Moses Mo" Moore vier Originalmitglieder der Erstbesetzung von 1970. Mit Gitarrist John "Red Devil" Hayes und Schlagzeuger Dion Derek Murdockhat die Gruppe seit ihrem Comeback im Jahr 1989 die perfekte Verstärkung gefunden. Diese Band rockt seit mehr als 40 Jahren und klingt dennoch so frisch, als habe sie gerade erst ihre Feuertaufe bestanden.
www.mothersfinest.com
www.facebook.com
www1.wdr.de

Support:
www.emmiking.com