Fr., 14.04.2017 
DAS AKUSTISCHE OSTEREI. Mit WOLF SCHUBERT-K. & Friends & DIE DOUBLEDYLANS, THOMAS RIPPHAHN

Einlass: 20:00 | Beginn: 20:30 | AK: 15.00 EUR | VVK: 13.10 EUR Vorverkauf
WOLF SCHUBERT-K.:
Alternative country
Whatever that is…

Wer einen Auftritt von Wolf Schubert-K. besucht, erlebt authentische Musik mit Ecken und Kanten. Protestsongs, Folkballaden, nachdenkliche Country- und Gospelsongs und Roots-Rock-Elemente bilden das Fundament für die einprägsame Stimme von Wolf und seinen Geschichten zwischen Zusammen- und Aufbruch.

Nach 4 Alben, u.a. bei Glitterhouse Records, arbeitet Wolf an einem rein akustischen Solo-Album mit prominenten Gästen aus der deutschen Singer/Songwriter-Szene, u.a. Markus Rill und Biber Herrmann.

Bereits in den 90er Jahren war Wolf mit seinen Bands Cosmic Twins, Dirty Birdies, und dem amerikanischen Singer/Songwriter Bob Lyng, unter der Bezeichnung 'alternative country'(heute gemeinhin als 'Americana' bezeichnet) im In-und Ausland unterwegs und gilt heute als eine Art Urgestein des Genres. Seit Sommer 2015 veranstaltet er zusammen mit dem Darmstädter
Journalisten Thomas Waldherr in steter Regelmässigkeit das GERMANICANA FOLK FESTIVAL an verschiedenen Orten im Rhein/Maingebiet, um dem Genre aus seinem Nischendasein zu verhelfen.

Im vergangenen Jahr spielte Wolf, mit und ohne Band, ständig in unterschiedlichen Locations und festigte seinen Ruf als echter Kult-Act, der auch zu aktuellen Themen Stellung bezieht.
Er eröffnete Gigs der kanadischen Singer/Songwriterin Catherine Maclellan, sowie des Amerikaners Terry Lee Hale und der ebenfalls in Kanada lebenden Amanda Rheaume zu denen er eine gute musikalische Freundschaft pflegt. Live überrascht der Musiker mit kanadischer Familienbindung, immer wieder mit musikalischen Gästen und ist in der Lage eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen.
wolfschubert-k.com
facebook.com

DIE DOUBLEDYLANS:
Die DoubleDylans sind Deutschlands außergewöhnlichste Bob Dylan-Coverband.
Uli van Klapdor, Robert Noetzelsen und Jelly Pearl Smith sind versierte Musiker und transportieren die Botschaft des Meisters mit viel Humor und Doppelbödigkeit. Ihrer dunklen Musik-Kulisse liegen Texte zugrunde, die zwischen konkreter Poesie und Dada schwanken - Fabulierlust und keine Scheu vor höherem Blödsinn gehen Hand in Hand. Seit jeher bekannt für ihre erfrischend unorthodoxen Dylan-Interpretationen, begeistern sie in ihrem neuen Programm auch mit Rap-Versionen des Nobelpreisträgers.
www.doubledylans.de
www.facebook.com

THOMAS RIPPHAHN:
Thomas Ripphahn ist ein Singer/Songwriter mit Tradition und Geschichte, der diesen Beruf schon ausübte, als der Begriff hierzulande noch gar nicht angekommen war.

Zwischen 1991 und 1997 nahm er mit seiner Band HANDS ON THE WHEEL vier Alben (u.a. für EMI) auf und spielte umfangreiche, europaweite Tourneen mit Bob Dylan, Joe Cocker, Huey Lewis und Nils Lofgren.

Sein Sound hat nie eindeutig in eine bestimmte Schublade gepasst, und es ist ihm bis heute daran gelegen, ein Wanderer zwischen den Welten zu bleiben – irgendwo zwischen Rock, Blues, Country und Folk, zwischen leiser Poesie und zupackender Kraft haben seine Songs eine eigene Stimme, eine eigene Identität, die durch lange Aufenthalte in Nashville, London und Amsterdam geschliffen und veredelt wurden.
www.facebook.com