Sa., 25.05.2013 
PEOPLES TEMPER & THE WATER SAFETY - Double Release Clash

Einlass: 20:00
EINTRITT FREI

Beide Bands kennen und mögen sich gut, teilen sich mittlerweile Musiker und haben jeweils ein neues Album im Gepäck.

Warum dann nicht gleich auch 'ne gemeinsame Releaseparty machen?
Als besonderes Schmankerl verzichten die Bands auf Eintritt, freuen sich aber über eine freiwillige Spende.

Nach dem Gig wird dann noch gemeinsam auf der anschließenden Aftershowparty im BETT mit DJ gefeiert.


PEOPLES TEMPER:
Wir sind PEOPLES TEMPER aus Frankfurt am Main
Wir singen und jammen gemeinsam.
Wir machen Rockmusik.
Wir spielen zu dritt - Gitarre, Gitarre und Schlagzeug.
Wir kennen uns seit 2008 unter diesem Namen.
Wir können nicht mehr Info.
Wir können besser Musik.

PEOPLES TEMPER veröffentlichen 2013 ihren zweiten
Longplayer "Statement of Liberty".
www.peoplestemper.com

THE WATER SAFETY :
Im Kosmos The Water Safety haben sich Synthesizer und Laptops als deutliches Element im Vorder
grund durchgesetzt. Ein ganzer Berg an Effektgeräten schafft eine unverwechselbare Klangsynthe
se aus abstraktem Postrock, atmosphärischen Delay-Gitarrenwänden und knallenden Elektrobeats.
Was zählt ist der Augenblick." (visions.de)

Nennen wir es moderne Melancholie. Zwei Songs auf orangenem Vinyl, die nicht nurdie Füße bewegen
wollen. THE WATER SAFETY machen New Wave und es klickt und zirpt an jeder Ecke. Irgendwo zwischen
THE FAINT und FOALS zappeln sich die drei Jungs gehörig was zusammen und wissen damit zu begeis
tern. Dazu kommt, dass die zwei Songs dieser 7" auch noch in einem verdammt interessanten Artwork
verpackt wurden. Gute Sache. Ich bin gespannt aufs Album." (ox-fanzine)

The Water Safety wurden 2008 in Franfurt am Main von Philipp Lemhöfer (vocals, guitar), Boris Werth
(guitar) und Dennis Herzog (mac, korg, programming) gegründet und veröffentlichten bisher vier
Online-Singles, eine Vinyl-7" und eine Homerecording-EP. Anfang 2011 stießen Johannes Aeppli (drums)
und Basti Schaurer (bass) zur Band, was nicht nur für einen druckvolleren Gesamtsound sorgte,
sondern die Band auch um zwei weitere kreative Köpfe bereicherte.

Die ersten Auftritte als Quintett 2011 zum Beispiel beim "Hazelwoodstock"-Festival und in der Frankfur
ter Batschkapp waren ein voller Erfolg. 2013 soll eine Tour folgen. Im Frühjahr 2012 begannen The Water Safety mit der Aufnahme ihres Debut-Albums Happiness Is A Warm Wookie. Klackernde Electrobeats verzahnen sich mit treibenden Livedrums, sphärische Gitarren treffen auf Synthiemelodien und satte Bässe. Happiness Is A Warm Wookie betont Post-Rock-Elemente, ohne sich von dem Genrekorsett einengen zu lasse

www.thewatersafety.de